Autoexport – Nutzfahrzeuge verkaufen, nicht verschrotten

Nutzfahrzeuge verkaufenGanz gleich ob es sich um den Sprinter aus dem Personentransport dreht, ein altes Taxi oder ein strapaziertes Baustellenfahrzeug: Häufig sortieren Verantwortliche alte Fahrzeuge für die Schrottpresse aus. Doch auch nach überdurchschnittlichem Gebrauch lassen sich Nutzfahrzeuge verkaufen, zum Beispiel für den Autoexport.

Zu viele Kilometer runter – Das Fahrzeug muss weg

Vor allem Fahrzeuge zur Beförderung haben Kilometerlaufleistungen vorzuweisen, die deutlich über dem Durchschnitt für ausrangierte Autos liegen. Auf dem hiesigen Markt mag damit tatsächlich nicht mehr viel zu holen sein, doch spielt der Tachostand für den Autoexport eine eher untergeordnete Rollen, vor allem dann, wenn es sich um renommierte, robuste Automarken und Modelle handelt. Grundsätzlich ist der Handelspartner für einen schnellen, unkomplizierten Verkauf wichtiger als der Zustand des Fahrzeuges an sich.

Nutzfahrzeuge verkaufen leicht gemacht

Wenn es sich um den Autoexport dreht, können erfahrene Händler meist schon bei der ersten Fahrzeugbegutachtung ein Angebot abgeben. So bleiben auch bei dem Verkauf von Nutzfahrzeugen die Entscheidungswege kurz und bringen sogar noch Geld ein, während die fachgerechte Entsorgung in aller Regel zusätzliche Kosten versursacht.

Wenn Sie für den Autoexport Nutzfahrzeuge verkaufen möchten, finden Sie zum Beispiel unter www.aymans-automobile.ch einen zuverlässigen Exporteur mit Erfahrung im Ankauf gewerblich genutzter Fahrzeuge.

Ein Gedanke zu „Autoexport – Nutzfahrzeuge verkaufen, nicht verschrotten

  1. Urs sagt:

    Autoexport in der Schweiz, Ankauf und verkauf von aller Automarken. Fast jedes Auto, Alter & Zustand …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.